Neuigkeiten

Kommunion in Marienroth

In einem feierlich gestalteten Gottesdienst traten am Ostermontag Valerie Engelhardt und Stella Eidelloth erstmals an den Tisch des Herrn. Außerdem feierten 13 Christen das Fest der Jubelkommunion. Gemeinsam zogen die Kommunionkinder mit den Jubilaren unter Begleitung der Wickendorfer Musikanten zum Gotteshaus. Zu Beginn des Festgottesdienstes erneuerten die Kinder ihr Taufgelöbnis. Die zwei Kommunionkinder erzählten von ihrer Vorbereitungszeit unter dem Motto „Jesus, Brot des Lebens“ und luden alle Anwesenden ein, mit ihnen gemeinsam nun diese Feier zu begehen.

Dekan Detlef Pötzl ging bei seiner Predigt besonders auf die Weggeschichte der Emausjünger ein.
So wie die Jünger damals spüren auch wir manchmal Traurigkeit und Angst und erkennen nicht gleich, dass auch in diesen Zeiten Jesus bei uns ist. Erst als er das Brot brach und es mit seinen Jüngern teilte, gingen ihnen die Augen und sie erkannten Jesus. So erfahren wir auch heute in dem heiligen Stück Brot diese tiefe Gemeinschaft mit Jesus Christus. Diese Verbundenheit sollen und dürfen wir unser ganzes Leben lang spüren.

Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst durch das Singcafe Marienroth und Florian Beetz an der Orgel. Dekan Detlef Pötzl bedankte sich bei allen, die zum Gelingen dieses Festgottesdienstes beigetragen haben sowie bei Andreas Roderer für die Vorbereitung der Kommunionkinder.

Anschließend zogen die Kommunionkinder, Jubilare und Festgäste unter den musikalischen Klängen der Wickendorfer Musikanten zurück zur Mehrzweckhalle zum gemütlichen Beisammensein.

Joomla templates by a4joomla