Neuigkeiten

Vatertagsausflug RK Marienroth

In diesem Jahr hatten die Marienrother Reservisten zwei interessante Informationsfahrten zusammengestellt.
Mit 50 Pers. fuhr man mit dem Reisebus nach Coburg. Da die Führungen im Müllheizkraftwerk Coburg und Schloss Callenberg auf jeweils 25 Pers. begrenzt waren, hatte man sich in zwei Gruppen aufgeteilt.
Die erste Gruppe nahm mit 25 Pers an einer Führung im Müllheizkraftwerk teil.
Hier konnte man erfahren, wohin der Müll aus der grauen Tonne kommt.
Was basiert mit ihm in der Müllverbrennung? Wie viele Haushalte werden mit Fernwärme aus dem Müllheizkraftwerk versorgt. Welche Rohstoffe bleiben übrig und was passiert mit ihnen und den Abgasen. Hier konnten viele interessante Fragen zum Thema Müll beantwortet werden.

Die zweite Gruppe reiste weiter zum nahe gelegenen Schloss Callenberg.
Nähert man sich der Stadt Coburg von Norden, so leuchtet schon von fern die malerische Silhouette über den Wipfeln des Waldes. Die Herzöge von Sachsen-Coburg und Gotha waren es, die die ehemals kleine Burganlage in ein romantisches Sommerschloss mit englischen Landschaftspark verwandelten. Schon Queen Victoria trank hier ihren Tee. Im Torhausflügel des Schlosses präsentiert der „Deutsche Schützenbund“ die Geschichte des Schützenwesens in Deutschland. Zum Mitmachen hatte auch eine Lichtschießanlage eingeladen.

Nach den Führungen hatten die Marienrother Reservisten wieder zu einer Brotzeit
bei strahlendem Sonnenschein und einer schönen Aussicht auf den Goldbergsee unterhalb des Schlosses Callenberg eingeladen.

Den Nachmittag verbrachte man wieder in Marienroth bei Kaffee und Kuchen und einer Grillparty vor dem Feuerwehrhaus.

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag war die Lichtschießanlage von Josef Bayer aus Grössau. Auf Großbildleinwand wurde der beste Schütze auf den laufenden Keiler von 55 Teilnehmern ermittelt.

Schützenkönigin wurde Maren Hofmann mit 74 Punkten gefolgt von Weigelt Tobias
mit 71 Punkten und Hammerschmidt Tobias mit 70 Punkten.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und man werde auch nächstes Jahr wieder auf Wildschweinjagd gehen.

Joomla templates by a4joomla